Politik für unsere Schulen

Bildung ist der Schlüssel für ein erfolgreiches Leben. Deshalb hat die Förderung der Schulen und schulischen Angebote oberste Priorität. Die Veränderung der Schülerschaft, der zunehmende Wunsch nach Ganztagsschulen sowie die Forderungen nach Beschulung von Kindern mit Handicap in Regelschulen (Inklusion) stellen die Politik vor neue Herausforderungen.

Wir Sozialdemokraten haben in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass an allen Schulen Stellen für Schulsozialarbeit geschaffen wurden, um die schwierigsten sozialen Probleme an den Schulen meistern zu können und den Lehrerinnen und Lehrern wieder mehr Freiraum zur Unterrichtsgestaltung zu geben.

Wir haben städtische Finanzmittel für Projekte an allen Offenen Ganztagsschulen (OGS) zur Verfügung gestellt.

Ebenso haben wir durch finanzielle Unterstützung neue Sprachförderprojekte ermöglicht.

Mit der Neugründung der Gesamtschule Kohlscheid haben wir die Schullandschaft in unserer Stadt in eine sichere Zukunft geführt und dafür gesorgt, dass jetzt in allen Stadtteilen ein Angebot bis zum Abitur vorhanden ist und weiterhin alle Schulabschlüsse erworben werden können.

Mit dem Neubau der Mensa am Gymnasium sowie dem Ausbau von Mensen an den anderen Schulen haben wir für die notwendigen Rahmenbedingungen des Ganztagsbetriebs gesorgt.

Die Ausstattung aller Schulen mit modernen Medien haben wir ebenso auf den Weg gebracht wie die kontinuierliche Erneuerung der naturwissenschaftlichen Fachräume.

Aber wir sind noch lange nicht am Ziel!

Deshalb haben wir Sozialdemokraten folgende Ziele:

  • Verbesserung der Schülerzuweisung zu den Grundschulen zwecks Bildung kleinerer Klassen und möglichst kurzer Schulwege
  • Erhalt und Stärkung der wohnortnahen Grundschulen, wenn möglich mit Ganztagsangebot
  • Fortführung individueller Förderangebote
  • Kontinuierlicher Ausbau der Offenen Ganztagsschulen (OGS)
  • Einheitliche Qualitätsstandards in der OGS
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen OGS und Musikschule sowie zwischen OGS und Sportvereinen, kulturtreibenden Vereinen und anderen interessierten Institutionen
  • Modernisierung der Fachräume in den weiterführenden Schulen
  • Kontinuierlicher und sachgerechter Aufbau der Gesamtschule Kohlscheid
  • Bestmögliche Rahmenbedingungen für die auslaufende Haupt- und Realschule
  • Mittagessen für alle Kinder

Das Thema Inklusion wird uns in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen.

Wir Sozialdemokraten stehen dem Gedanken der Inklusion uneingeschränkt positiv gegenüber und werden selbstverständlich gute örtliche Rahmenbedingungen für eine inklusive Beschulung schaffen. Die personelle Ausstattung der Regelschulen steht nicht in unserer Verantwortung, ist aber die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgversprechende Inklusion. Deshalb fordern wir den Gesetzgeber mit Nachdruck auf, für die erforderliche personelle Ausstattung der Regelschulen zu sorgen.

Allerdings sind wir auch der festen Überzeugung, dass nicht für alle Kinder die Beschulung in in der Regelschule die bestmögliche Förderung bietet. Deshalb unterstützen wir den Erhalt von speziellen Förderschulen oder -zentren.