RE18: Start der Direktverbindung Aachen–Maastricht im Dezember

Geplanter Endausbau des LIMAX. Grafik: Wikimedia Commons/ Freddy2001, Lizenz: CC BY 2.0

Gute Nachrichten vom Nahverkehr Rheinland: Mit dem Fahrplanwechsel am 09. Dezember 2018 kann die fertig ausgebaute Trasse zwischen Herzogenrath und Heerlen in Betrieb genommen werden. Die Strecke wurde in den letzten Monaten elektrifiziert.

Mit der Inbetriebnahme startet der neue RE18, der eine Direktverbindung zwischen Aachen und Maastricht über Herzogenrath und Heerlen darstellt. Die zusätzlichen Züge führen zu einer weiteren Verdichtung des Taktes zwischen Aachen und Herzogenrath auf fünf Züge pro Stunde und Fahrtrichtung.

 

Im Sommer 2019 soll die Verlängerung bis ins belgische Lüttich erfolgen. Dann erhält der RE18 auch seine neue Bezeichnung „LIMAX“ (Lüttich-Maastricht-Aachen-Express).

 

Weitere Informationen gibt es beim Aachener Verkehrsverbund.