Boule Spieler im Volkspark freuen sich über Erholungsmöglichkeit – SPD Ortsverein Merkstein spendet Bank

Mitglieder des SPD OV Merkstein

Seit seiner Neu-Eröffnung erfreut sich der Volkspark in Merkstein wachsender Beliebtheit. Neben vielen anderen Besuchern hat sich eine Gruppe Liebhaber des Boule Spiels etabliert und trifft sich regelmäßig um ihrer Leidenschaft zu frönen.

In Gesprächen mit Merksteiner SPD Mitgliedern wurde sehr schnell deutlich, dass gerade die älteren Spieler eine weitere Bank in der Nähe begrüßen würden. Diese Anregung nahm der Vorstand mit in die nächste Sitzung und beschloss einstimmig „unbürokratisch zu helfen und eine Bank zu spenden“. Auf Wunsch der Boulespieler wurde an diese eine Halterung für die Spielstandsanzeige angebracht. Fachmännisch wurde die Bank durch Mitarbeiter des städtischen Bauhofes aufgebaut.

Die Boulespieler zeigten sich in den Sozialen Medien bereits öffentlich dankbar. Peter Servas: „Wir Boulespieler bedanken uns beim SPD Ortsverein Merkstein, speziell bei dem Vorsitzenden Günter Prast, für die nicht nur für uns schöne Ergänzung im Merksteiner Volkspark. Danke auch an die Mitarbeiter des Herzogenrather Bauhofes für die fachgerechte Ausführung.“ Dies erfreute natürlich nicht nur den persönlich erwähnten Günter Prast: „Dass wir mit unserer Spende einer aktiven generationsüberschreitenden Gruppe von Menschen helfen konnten, zeigt wie wichtig es ist für die Bürger vor Ort da zu sein. Es ist uns eine Herzensangelegenheit auf die Stimmen unsere Mitbürger zu hören und sie im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen.“

Sicherlich wird der ein oder andere Boulespieler sich von den Anstrengungen des Spiels auf der Bank gerne erholen. Vielleicht sogar stilvoll wie seine französischen Sportsfreunde mit einem Glas Rotwein und Baguette zur Stärkung.