Ausbau und Stärkung der Kinderbetreuung

Nachhaltige Personalentwicklung und -förderung in den städtischen Kindertageseinrichtungen: In seiner letzten Sitzung hat der Jugendhilfeausschuss (JHA) einstimmig beschlossen, bestehende befristete Verträge des Personals in städtischen Kindertageseinrichtungen zu entfristen und bis auf weiteres Fachkräfte und Ergänzungskräfte bedarfsorientiert ohne Befristung einzustellen. Ein wichtiger und richtiger Schritt, wie wir finden.

In einem anderen Tagesordnungspunkt wurde außerdem beschlossen, eine Großtagespflege in Merkstein einzurichten. Nach Auswertung der Kita-Anmeldungen für das Jahr 2018 zeigt die Warteliste, dass vor allem in Merkstein mit 30 Anfragen eine besondere Nachfrage nach Plätzen für unter dreijährige Kinder herrscht.
Im Zuge der Entwicklung des Neubaugebiets „An der Herrenstraß/ Römerstraße“ wird zudem in der nächsten Zeit eine neue Kita gegenüber der Europaschule gebaut.

JHA beschließt neue Ausstattung für öffentliche Spielplätze

Nachdem aufgrund der Haushaltssituation in den vergangenen Jahren defekte Spielgeräte auf den Spielplätzen nicht erneuert werden durften, konnte der JHA nun endlich wieder Investitionen beschließen, die zeitnah umgesetzt werden sollen. Dadurch werden auf einigen Spielplätzen im Stadtgebiet bald neue Spielgeräte aufgestellt. Außerdem hat der JHA beschlossen, im nächsten Jahr weitere Investitionen vorzunehmen, um die öffentlichen Spielplätze im Stadtgebiet weiter attraktiv zu gestalten.