Pressemitteilung:

  • 25. September 2016
OV Merkstein

Herbstfest in Merkstein

Jubilarehrung in Merkstein (Foto: Wolfgang Sevenich)

(Foto: Wolfgang Sevenich)
Über ein kurzweiliges, gut besuchtes Herbstfest freute sich der SPD-Ortsverein Merkstein. Vorsitzender Günter Prast konnte neben Mitgliedern und Jubilaren auch viele Vertreter der ortsansässigen Vereine begrüßen. Als Ehrengäste begrüßte er Landtagsabgeordnete Eva-Maria Voigt-Küppers „flugs vom Landesparteitag der SPD in Bochum nach Merkstein geeilt“, den ersten stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein und den Fraktionsvorsitzenden Gerhard Neitzke.

Den geselligen Abend eröffnete die Tanzgarde des TSC Herzogenrath-Merkstein, die mit ihrer schwungvollen Darbietung und dem Mariechen-Tanz die Gäste erfreute. Vier Spielrunden für eine reichhaltige Tombola, von Günter Prast gekonnt moderiert, lockerten den Abend auf.

Im Mittelpunkt stand traditionsgemäß die Ehrung der Jubilare. 60jähriges Jubiläum feiert Leo Karkoschka. Er wird in Kürze an seinem jetzigen Alterswohnsitz die Ehrung persönlich empfangen. Für 50jährige Treue zur SPD wurden Margrit Metten und Marianne Scherner geehrt und für 40jährige Treue Bernd Kasparek, Martina Klisch, Beate Kuhn, Helmut Mines, Josefine Müller und Günter Witt. 25 Jahre gehört Hartmut Prast der Partei an. Urkunde und Ehrennadel empfingen die Jubilare aus der Hand von Eva-Maria Voigt-Küppers. In seiner Laudatio hielt Dr. Manfred Fleckenstein historischen Rückblick auf die Jahre 1976 und 1966 und erinnerte an fast vergessene Ereignisse im politischen und kulturellen Weltgeschehen. Bei Gesprächen und fröhlicher Live-Musik klang der Abend aus.