Meldung:

  • 11. Oktober 2012

Herzogenrather SPD besucht das Europäische Parlament in Brüssel

Herzogenrather SPDler im Europäischen Parlament

Initiert von Klaus Fischer (OV Mitte) und mit sachkundiger Führung durch Herbert Hansen (Europabüro Martin Schulz) besuchten am 10.10.2012 rund 50 Herzogenrather Genossinnen und Genossen die belgische Landeshauptstadt Brüssel.

Früh am Morgen startete der Bus nach Brüssel. Nach anderthalbstündiger Fahrt erreichte die Gruppe den Zielort und machte einen ersten Stopp am Jubelpark. Nach einem kurzen Besuch des Armeemuseums bestieg man den dreibogigen Triumphbogen, um von dort den Blick auf das Brüsseler Zentrum zu genießen. Nach einem weiteren kurzen Stopp am Justizpalast erreichte man die Innenstadt von Brüssel. Dort hatte man einige Zeit zur freien Verfügung, um durch die schöne Altstadt mit dem berühmten Grand' Place zu spazieren. Am Nachmittag stand ein Besuch des Europäischen Parlamentes auf dem Programm. Dort wurde die Gruppe durch Dr. Pavel Cernoch äußerst kurzweilig über die Funktionen und die Arbeit der EU-Gremien informiert. Im Anschluss fuhren die Brüsselbesucher zu einem wichtigen Wahrzeichen der Stadt - dem Atomium. Der Abend stand dann noch einmal zum freien Erkunden der Brüsseler City zur Verfügung. Gegen halb Acht fuhr der Bus die Herzogenrather SPDler wieder nach Hause.