Archiv

Dezember 2011

Ein Jahr neue Mehrheit. Eine Bilanz

Rot Grün Rot
„Wir schaffen die soziale Stadt“! Dieser Anspruch dient als „Roter Faden“ für die politischen Entscheidungen der SPD in Herzogenrath. Sehr zufrieden ziehen wir ein Jahr nach Start der neuen Mehrheit aus SPD, Bündnis 90 / Die Grünen und Die Linke im Herzogenrather Stadtrat Bilanz. Zahlreiche wichtige Entscheidungen wurden auf den Weg gebracht; oftmals einstimmig, manchmal auch gegen politischen Widerstand.

Humanitäres Handeln

Logo der "Save me" - Kampagne
„Herzogenrath sagt ja zur Aufnahme von Flüchtlingen und erklärt sich dazu bereit im Rahmen eines Resettlementprgramms der Bundesregierung sowie im Rahmen eines noch zu beschließenden drittfinanzierten Resettlementprogramms, ein Kontingent von Flüchtlingen dauerhaft aufzunehmen und bestmöglich zu integrieren. Um eine optimale Umsetzung zu gewährleisten, werden Patenschaften, z.B. mit der Flüchtlingshilfe, soziale Verbände, karitative Verbände/Gruppen bzw. Vereine geschlossen bzw. übernommen.“

Neue Gesamtschule in Kohlscheid

Mit dem Beschluss zur Errichtung einer zweiten Gesamtschule in Herzogenrath, und zwar im Stadtteil Kohlscheid, stellen wir die Weichen für eine zukunftsfähige Schullandschaft in unserer Stadt. Somit können wir allen unseren Schülerinnen und Schülern jeden Schulabschluss in Herzogenrath ermöglichen.

Die Ortsvereine Herzogenrath-Mitte und Kohlscheid ehren ihre Jubilare

Die Jubilare
Zum ersten Mal ehrten die SPD-Ortsvereine Herzogenrath-Mitte und Herzogenrath-Kohlscheid gemeinsam ihre Jubilare.